homelessfits

we've spent all our money to look homeless...

Da ich schon häufig gefragt wurde wie ich auf die Idee gekommen bin dieses Projekt zu starten, möchte ich Euch in diesem Blogpost etwas über homelessfits berichten.

In meiner Heimatstadt und auch bei Instagram gibt es leider ein paar Leute, denen mein Style nicht gefällt. Normaler Weise interessieren mich solche "hater" Kommentare nicht, aber manche halten es scheinbar auch für nötig mich per direkt message anzuschreiben und zu beleidigen.. oft fielen dann Worte wie: "Penner", "Obdachloser" und "heruntergekommen", was mich nachdenklich stimmte.

Gewissermaßen haben diese Leute sogar Recht, der Großteil meiner Sachen ist kaputt, gebleicht, verbrannt oder bemalt und ich feiere diesen Look. Egal was Andere sagen: ich werde immer das tragen, was mir gefällt und wenn diese Leute denken ich sehe aus wie ein Obdachloser, dann ist das eben so...

Um meine "hater" etwas zu provozieren, habe ich mir überlegt den Homelesshoodie zu entwerfen und eine extra Instagram-Seite ins Leben gerufen, auf der Ich genau solche Outfits poste.

Angespornt vom positiven Feedback und der steigenden Followerzahl, überlegte ich mir Outfits in dieser Stilrichtung. Ein "Must Have" sind dabei distressed Jeans Tmrw.Clothing Beanies Holywhat und Hightop Sneaker oder Stiefel Bundeswehr Shop

Der gebleichte Hoodie wurde eines meiner Lieblings Teile im Kleiderschrank. Deshalb fing ich an mehr davon zu machen und mit dem Bleichmittel zu experimentieren. So entstand auch dieser Hoodie von Holywhat

Der Homelessbeanie, die Lederjacke und Jeans von Redbridge sowie meine neuen #allblack Vans runden den Look ab.

Die Jeans von Redbridge hat sich sogar zu einer meiner Favourites entwickelt. Auf dem Detailbild seht Ihr, dass sie an den zerrissenen Stellen mit gestepptem Kunstleder unterlegt ist, was sie zu einem echten Hingucker macht.

Auch die Lederjacke hat sehr viele tolle Details wie Knopfleisten, Zipper und den Ledergurt. Sie ist ein "Must Have" für den Herbst.

Wie schon in meinem letzten Blogbeitrag erwähnt, bin ich der Meinung, dass Rot und Gelb die nächsten Trendfarben werden, aus diesem Grund wird es bald neue Hoodies im nextfvshion Shop geben.

Hier schonmal eine Vorschau des "sunset hoodie" in rot, kombiniert mit einem weißen longsleeve von unbasic, der Redbridge Jeans und weißen Roshruns mit Wollsocken.

Da das gebleichte Tall Tee sehr gut ankam wird es auch bald einen halb gebleichten nextfvshion Hoodie mit schwarzer Armbinde geben, auch dieser ist angelehnt an das Thema Homelessfits. Natürlich werde ich Euch dann auf Instagram informieren, sobald die neuen Teile online gehen, ich bin allerdings jetzt schon gespannt auf Euer Feedback.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich mich mit meinen Outfits nicht über Obdachlose lustig mache und dieses Projekt nie dazu gedacht war Menschen zu beleidigen. Es geht ausschließlich um Mode!